Dekanatssynode - Dekanat Wiesbaden

Dekanat Wiesbaden

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Wiesbaden zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Dekanatssynode

Die Dekanatssynode ist eine Art Kirchenparlament, wenngleich es keine Fraktionen gibt. Jede Gemeinde sendet Vertreter in die Synode (Pfarrer und nicht-Theologen).

Die etwa 90 Delegierten wählen einen Vorstand (DSV), der zwischen den Tagungen die Geschäfte führt.
Die Mitglieder der Synode setzen sich aus Delegierten der einzelnen Gemeinden zusammen. Die Kirchengemeinden entsenden je nach Größe der Gemeinde Vertreter in die Dekanatssynode. Die Pfarrer wählen auf einer Versammlung ihre Vertreter für die Synode. Das Verhältnis Ehrenamtliche zu Theologen beträgt 2:1.

Die Synodalen wählen den DSV und den Dekan, entsenden Mitglieder in die Landessynode, bilden Ausschüsse, benennen Beauftragte und verabschieden den Dekanatshaushalt. Ferner trifft die Synode auch Personalentscheidungen.

Darüber hinaus informiert sich die Synode über die Arbeit im Dekanat und arbeitet an der Entwicklung von „Kirche in der Region“ mit.
Die öffentlichen Sitzungen der Synode finden zwei- bis dreimal jährlich statt. Die Vorsitzende, Präses Grabriele Schmidt, leitet die Dekanatssynode.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Herbstsynode: 19. Oktober 2019

© Axel Sawert

Vorsitzende der Dekanatssynode
Präses Gabriele Schmidt
Kirchengemeinde Auringen

Telefon 0611 - 734242-10
E-Mail gabriele.schmidt@ekhn.de

Kontakt zur Synode
Dekanatsgeschäftsstelle
Haus an der Marktkirche
Schlossplatz 4
65183 Wiesbaden

Telefon 0611 - 734242-15
E-Mail dekanat.wiesbaden@ekhn.de

 

 

to top